Perchtenlauf

Komponist: Alexander Blechinger
aus Schlagzeugsuite op. 189

Der Perchtenlauf ist der 1. Satz der Suite für Schlagzeug und Klavier, bestehend aus 2 Themen, die immer wieder variiert zahlreiche Schattierungen des Klaviers und Schlagzeugs hervorbringen.

Die Perchten stehen für die bösen Geister des alten Jahres, die mit dem Perchtenlauf erfolgreich ausgetrieben werden.

Michael Blechinger, Schlagzeug
Aya Mesiti, Klavier

Aufführung beim 149. Harmonia Classica Konzert (Faschingskonzert)

Orientalisch

Im Rahmen der “Verschollenen Werke berühmter Meister” op. 82 ist “orientalisch”, auch “Orientalische Szene” eine weitere Stilstudie, die in verschiedenen Instrumentationen gerne weltweit als Fernsehfilmmusik verwendet wird. Die Instrumentation für Violine und Klavier wurde von Alexander Blechinger, in Auftrag von Yulia Lebedenko, erstellt.

Konzertnachlese des 150. Konzertes der Harmonia Classica

HCKZT1509Wtbwrb 23

Das Preisträgerkonzert des 9. Harmonia Classica Kompositionswettbewerbs für Violoncello und Klavier fand im wunderschönen Palais Palffy statt.
(29. April  2015, Palais Palffy,  Josefsplatz 6, Wien 1)

Der Gewinner des Wettbewerbs war Viktor Fortin aus Graz. Den 2. Preis gewann Peter Platt aus Gänserndorf und den 3. Platz Claus Riedl aus Enzesfeld. Weiters gab es auch noch Stücke von sechs anderen Wettbewerbsteilnehmern zu hören, von Paola Ariano, Pavel Blatny, Gerhard Habl, Ulrich Küchl, Ruth Mezynski und Christian Klöckl,  Unter all diesen Werken konnte das Publikum dann in der Pause den Gewinner des Publikumspreises wählen. Christian Klöckl nahm freudestrahlend den Preis entgegen.

Sehr erfreulich war, dass fast alle Komponistinnen und Komponisten

Weiterlesen

Translate »